Home
Berichte
Fotogalerie
Über uns
Download
Links
Weserfloß 2016

 

Die Flößerei ist

Last Update:

26.09.2016 15:09


Autor: Webmaster

 

 

 

 

  Aktuelles
 


 Regional ist nicht egal


 

 Weserfloß 2016 - Das Floß in den Medien

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Von Jupp Rapp - 19.09.2016

 Weserfloß 2016 - Das Floß ist am Ziel eingetroffen!

Ein Abenteuer war es schon, das Projekt „Weserfloß 2016“, aber bis auf ein paar kleine Zwischenfälle im Wasser und einen folgenreichen Insektenstich konnten alle Hürden gemeistert werden.

Die insgesamt gute Wetterlage während der gesamten Aktion steigerte die Stimmung, spornte an und trug zum Erfolg der Aktion bei.

Das begann bereits ... weiterlesen


Von Jupp Rapp - 06.09.2016

 Weserfloß 2016 - Die Hälfte der Strecke ist geschafft!


Es herrschte bestes Flößerwetter an der Weser. Der Fluss führte durch die Starkniederschläge viel Wasser und trieb das Floß in Rekordzeit von Höxter nach Holzminden. Nun ist die erste Hälfte der Strecke geschafft.

Man kann eine erste Bilanz ziehen. Die Mannschaft hat sich zusammengefunden, Jeder kennt seine Rolle, das Team funktioniert. Sie haben das 100 Tonnen-Gefährt im Griff.

Spontan steigen Gäste zu und ... weiterlesen
 


Von Jupp Rapp - 05.09.2016

 Weserfloß 2016 - Das Floß hat Hessen verlassen!


Es wurde eine kurze Nacht für die Weserflößer. Früh am Morgen ging es in Bodenfelde an Bord und auf die nächste Etappe.

Der Start klappte reibungslos. Man könnte denken, die Männer hätten in ihrem Erwerbsleben nichts anderes betrieben als Flößerei. Das komfortable Boot der DLRG Minden, das die gesamte Floßfahrt begleitet, brauchte nicht einzugreifen.

Das Ziel der ersten ... weiterlesen
 


Von Jupp Rapp - 04.09.2016

 Weserfloß 2016 - Bilderbuchstart am Vaake Weserufer


Am Sonntag war es nun soweit. Bis in die Nacht hatten die Weserflößer Reinhardshagen noch auf ihrem Floß geschuftet, hatten Zubehör angebracht, die notwendigen Utensilien und erstaunlich große Vorräte an Holzkohle und Brennholz angeschleppt und Vorrichtungen für die Sicherheit der Passagiere montiert.

Dann kam der Morgen und zum ersten Mal zeigten sich Regenwolken am Himmel. Nach einem zünftigen Flößerfrühstück an Bord wuchs die Spannung. Am Ufer wuchs die Zahl der Gäste, die von dort ... weiterlesen
 


Von Jupp Rapp - 03.09.2016

 Weserfloß 2016 - Ein dicker Stein fiel von den Flößerherzen!

 

Die Stunde der Bewährung stand bevor. Drei Tage lang schufteten die 18 Weserflößer unter Anleitung ihres „Floßbaumeisters“ Claus Schellenberger am Weserufer in Reinhardshagen-Vaake, um aus 100 Kubikmetern Fichtenholz aus dem Solling und Reinhardswald ein mächtiges Weserfloß in den klassischen Ausmaßen von 40 x 7 Metern zu bauen: Soviel Schweiß wird an dieser Stelle der herrlichen Wasserfront dieses Fachwerkdorfes wohl lange nicht geflossen sein.

Stamm für Stamm ... weiterlesen
 


Von Jupp Rapp - 02.09.2016

 Weserfloß 2016 - der erste Tag war erfolgreich


Eine faszinierende Stimmung heute Morgen am Weserufer in Reinhardshagen-Vaake.

Die Hälfte des Holzes für das 100-Tonnen-Gefährt ist gestern an einem Tag von den 18 Weserflößern aus Reinhardshagen und Oberweser fachgerecht eingebaut worden und liegt nun schon deutlich als Floß erkennbar im Morgennebel auf der Weser. In einer Stunde geht es weiter. Die restlichen Stämme liegen schon oberhalb des Flusses auf dem Anger und werden einzeln ins Wasser gerollt, ein spektakuläres Schauspiel, an dem sich die zahlreichen Zuschauer in ... weiterlesen
 


Von Jupp Rapp - 28.08.2016

 Weserfloß 2016 - Es geht los!

Die Unruhe wächst, der Bau und dann das Ablegen des Weserfloßes 2016 stehen unmittelbar bevor.

Das Holz, prächtige Fichten aus dem Reinhardswald und dem Solling, konnte ungestört in der Veckerhäger Sonne vor sich hin trocknen und hat jetzt die optimale Holzfeuchte für den Transport auf dem Wasser. Dank des Schäleinsatzes der Flößer und einiger Freunde ist es frei von Borkenkäfern. Das wird den Käufer in Minden freuen.

Nun musste eine hohe ... weiterlesen
 


Von Jupp Rapp - 15.07.2016

 Weserfloß 2016 - Das Holz ist da!
 

Mit dem Projekt Weserfloß 2016 geht es zügig voran. Die uns eng verbundene Fa. Wenzel hat die rund 100 Kubikmeter Fichtenholz bester Qualität aus dem Solling und dem Reinhardswald nach Reinhardshagen transportiert. Kurze Wege, geringer Energieeinsatz und dann Nullenenergie für den Transport auf der Weser, das sind zukunftsfähige Gedankenansätze im Sinne praktizierter Nachhaltigkeit. Und irgendwie passt das auch bestens zu unserem Motto „regional ist nicht egal“.
 
Aber so ganz ohne Einsatz ... weiterlesen
 


Von Jupp Rapp - 01.06.2016

 Weserfloß 2016

Die Weserflößer Reinhardshagen wagen es erneut. Im September 2016 soll nach den erfolgreichen Floßfahrten 2008 und 2009 von Reinhardshagen bis nach Bremen bzw. nach Minden wieder ein echtes Holzfloß aus etwa 100 Festmetern Fichtenstämmen die Weser abwärts gelenkt werden.


Das Holz stammt durch die Unterstützung der Niedersächsischen Landesforsten und von HessenForst aus den Wäldern des Sollings und des Reinhardswaldes.

Das Interesse der ... weiterlesen
 


Von Jupp Rapp - 22.03.2016

 Weserflößer Reinhardshagen sind nun e. V.
 

Die Weserflößer Reinhardshagen sind nun ein eingetragener Verein.

 

Seit mehr als 20 Jahren ist die Gruppe floßbegeisterter Männer aus Reinhardshagen und Gieselwerder dem Räderwerk des Vereinsrechts aus dem Weg gegangen. Auf der Basis echter Männerfreundschaft und gegenseitigen Vertrauens haben sie ihre vielseitigen Aktivitäten im Weserraum und an der österreichischen Drau organisiert.

 

Höhepunkte ihrer Arbeit ... weiterlesen
 


Von Jupp Rapp - 22.12.2015

Willi Waßmuth ist tot

Gieselwerder
. Willi Waßmuth ist tot. Der Mann, der in den letzten 45 Jahren der Flößerei an der Oberweser ein Gesicht gab und als populärster Flößer Deutschlands bezeichnet werden darf, ist im Alter von 95 Jahren verstorben.

Als Sohn eines Waldarbeiters wuchs er in Gieselwerder auf und wurde von der Landschaft der Oberweser geprägt. Er war Inhaber eines der letzten Weserschifferpatente für Floßführer. Es galt von Hann. Münden bis Minden. Er machte sich selbstständig und übte diesen Beruf von ... weiterlesen
 


Von Ralph Knöpfel - 09.05.2015

 Besuch vom NDR
 

Am Sa. 09.05.2015 war Anja Westfahl von Radio NDR1 an Bord bei den Weserflößern Reinhardshagen zum Interview.
 
Mit gezielten Fragen erfuhr sie interessante Beiträge zu unseren Floßfahrten in den Jahren 2008 und 2009, zur seinerzeit geplanten Teilnahme am Hessentag in Kassel 2013 und geplanten Aktionen in der Zukunft.

 









 


Von Jupp Rapp - 14.12.2014

„Flößerei“  im bundesweiten Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der Deutschen UNESCO-Kommission

Anerkennung für die Arbeit von Flößern und Floßvereinen
 

In einer Pressemitteilung am 12. Dezember 2014 gaben die aktuelle Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Nordrhein-Westfalens Schulministerin Sylvia Löhrmann, und die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, die Aufnahme der „Flößerei“ in das „Bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der Deutschen UNESCO-Kommission“ bekannt.


Kultusministerkonferenz und Staatsministerium waren mit dieser Aufnahme der Empfehlung eines unabhängigen ... weiterlesen